Im Gesundheitsnetz arbeiten Vertreter aus Einrichtungen, Unternehmen und Ehrenamt gleichberechtigt auf allen Gebieten der Gesundheitsversorgung zusammen.

Wir laden Sie ein, Know-how, Bildungsangebote und Kooperationsmöglichkeiten im Netz zu nutzen. Von Ihrer Arbeit können andere profitieren. Helfen Sie mit, die Qualität der regionalen Gesundheitsversorgung zu sichern.

Wenn du schnell gehen willst, geh’ allein.
Willst du weit gehen, geh’ zusammen mit anderen.
Afrikanisches Sprichwort

Die aktuellsten Beiträge

Aktuelle Beiträge

Gesundheitstipp Mai
13. Mai 2024 Barmer

Gesundheitstipp Mai: Männergesundheit

 

Diesmal werfen wir einen Blick auf zwei echte Männerthemen: Den Testosteronspiegel und den Beckenboden – ja, Sie haben richtig gelesen! Auch Männer haben einen Beckenboden, um den man(n) sich kümmern sollte. Was es damit auf sich hat und warum die Testosteronwerte die Leistungsfähigkeit im Beruf…

Weiterlesen ...
Tag der offenen Tür Adipositas Klinik Feilitzsch
18. April 2024 Heinrich-Braun-Klinikum gGmbH

HBK: Adipositas-Tagesklinik öffnet ihre Türen für Interessierte

Am Samstag, dem 27. April, lädt die Adipositas-Tagesklinik am Heinrich-Braun-Klinikum, Standort Zwickau | Karl-Keil-Straße, Betroffene, Angehörige und Interessierte zum Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 15 Uhr werden neben informativen Vorträgen und Gesprächen auch Führungen in der…

Weiterlesen ...
Gesundheitstipp April
12. April 2024 Barmer

Gesundheitstipp April: Mental load

 

Alles dreht sich um Termine, Deadlines und Projekte. Nach der Abeit geht es weiter mit Einkauf, Familie, Kochen oder Autoreparatur. Vor allem Frauen stemmen die gedankliche Höchstleistung zwischen Beruf und Privatleben. Im neuen BARMER Gesundheitstipp geht es um Frauen, den Mental Load und was…

Weiterlesen ...
Hirntumore Michael Pohlitz 0804
08. April 2024 Westsächsische Hochschule Zwickau

Zwickauer Forscher töten Hirntumorzellen erfolgreich mit Plasma ab

Wissenschaftlern und Medizinern der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ), des Heinrich-Braun-Klinikums Zwickau (HBK) und des Universitätsklinikums Magdeburg ist es gelungen, Hirntumorzellen durch die Behandlung mit physikalischem Plasma abzutöten. Durch das Verfahren soll es möglich werden,…

Weiterlesen ...